Weitere Entwicklung von BIATEC LASER TECHNOLOGY unter Führung von Anton Jura

01.08.2016

Manager, der in leitenden Positionen der amerikanischen Gesellschaft U. S. Steel tätig war, bringt Erfahrungen mit der Führung der Korporationen auf globalen Märkten
 
Managerruderder Gesellschaft BIATEC LASER TECHNOLOGY s.r.o., des Mitglieds der Gruppe BIATEC GROUP a.s.,hat Herr Anton Jura –Manager, der außer anderem Entwicklungsstrategie des amerikanischen GigantenU. S. Steel auf europäischen Märkten gesteuert hatund in leitenden Positionen dieser Korporation in USA und Kanada tätig war, übernommen.
BIATEC LASER TECHNOLOGYist eine sich schnell entwickelnde Firma, die neue Möglichkeiten der Verwendung des Lasers in der Industrie bringt. Anton Jura,als neuer Geschäftsführer hat sich das Ziel gesetzt, die Gesellschaft und ihre Lösungen auf internationalem Niveau breiter zu etablieren. „Die Möglichkeit an diesem Projekt beteiligt zu sein und ihn weiterzuführen, sozusagen in den weiteren Level zu bringen, ist eine große Herausforderung. In Bezug auf meine bisherige Erfahrungen mit der Umsetzung der strategischen Pläne und hinsichtlich des Forschungs- und Entwicklungspotentials der Firma, das Interesse sowohl zu Hause als auch im Ausland weckt, habe ich diese Herausforderung gerne angenommen,“ sagte A. Jura.
Die Gesellschaft leitete bisher direkt der GeneraldirektorBIATEC GROUP, Herr Bohumil Neštrák. Entwicklungsprojekte im Rahmen weiterer Pfeiler der Gruppe forderten aber neue Ordnung und die Funktion des Geschäftsführers BIATEC LASER TECHNOLOGY in Hände eines autonomen Managers zu legen. „Mit Herrn Jurahaben wir über dieses Projekt lange diskutiert  und praktisch vom Anfang an waren wir darüber überzeugt, dass er solche Strategie bringen wird, mit der wir unsere Vision erfüllen können. Ich hoffe, dass wir mit seinem Beitrag  eine Gesellschaft, die uns Freude machen wird, bauen werden,"fügte der Vorstandsvorsitzende derBIATEC GROUP, Slavomír Hatina hinzu.
Bisherige Karriere von Anton Juraist vor allem mit der Entwicklung der größten Firma in der Slowakischen Republik –der Eisenwerke VSŽ Košice, die heute ein Bestandteil des amerikanischen Giganten  U. S. Steel sind, verbunden.
Er fing im Werk VSŽ Keramika(Ostslowakische Eisenwerke) an, wo er in mehreren leitenden Positionen tätig war. Im Jahre 1996 wurde er zum Vorstandsmitglied von VSŽ (Ostslowakische Eisenwerke) gewählt und gleichzeitig wurde er zum Vizepräsidenten für Strategie ernannt. Im Jahr 1998 wurde er Generaldirektor des gemeinsamen Unternehmens VSŽ U. S. Steel Košice (Ostslowakische Eisenwerke). Nach dem Beitritt von U. S. Steel in Ostslowakische Eisenwerke, im November 2000, wurde er zum Geschäftsführer der Gesellschaft und Vizepräsidenten von U. S. Steel Košice für Humanressourcen. Seit 2003 bis zum 2006 war er exekutiver Vizepräsident für strategische Implementationen.
Die nächsten drei Jahre war er Generalmanager für verarbeitete Produkte in der Zentrale U. S. Steel in Pittsburgh. Seit 2009 war er als Generalmanager der kanadischen Betriebe von U. S. Steel tätig und in zwei Jahren haben sie ihn zum Präsidenten von U. S. Steel Canada gewählt. Nach siebenjähriger Tätigkeit in Übersee kehrte er in die Slowakei zurück und zum letzten Mal hat er die Position des Generalmanagers für Entwicklung der Strategie und der unternehmerischen Initiative –Europa in U. S. Steel Košice vertreten.
Während seiner Tätigkeit in Kanada hat er Interessen kanadischer Stahlhersteller bei Verhandlungen mit der Provinz- und der Bundesverwaltung als Vizepräsident CSPA (Canadian Steel Producers Association) vertreten. Anton Jura war auch Präsident von ZHŤPG SR (Verband der Stahlindustrie, mineralgewinnenden Industrie und der Geologie der SR) und Präsident von RÚZ (Republikunion der Arbeitgeber).